Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Grüne Damen und Herren – Besuchsdienst

Evangelische Krankenhaus-Hilfe
„Grüne Damen und Herren“

Die Evangelische Krankenhaus-Hilfe ist ein ehrenamtlicher Dienst, der aus christlicher Überzeugung in sozialem Engagement getan wird. Er ist Hilfe von Mensch zu Mensch und unterstützt und ergänzt die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerlichen Bemühungen um den ganzen Menschen.

In jedem Fall ist er Laienhilfe. Neben der notwendigen medizinischen Behandlung und pflegerischen Betreuung durch hauptamtliches Personal brauchen vor allem alleinstehende, ortsfremde und ältere Patienten persönliche Zuwendung oder Gesprächspartner, die Zeit haben zum Zuhören. Die Mitarbeitenden der Evangelischen Krankenhaus-Hilfe tragen in den meisten Einrichtungen grüne Kittel, werden daher auch "Grüne Damen und Herren" genannt.

Dass die Mitarbeitenden der Evangelischen Krankenhaus-Hilfe diesen Dienst ohne Bezahlung übernehmen, macht sie unabhängig, frei von beruflichen Zwängen und gibt ihnen Gelegenheit, sich sehr individuell und eigenverantwortlich zu engagieren.

Wichtigste Aufgabe der Damen und Herren ist das Zuhören. Sowohl am Krankenbett, als auch in anderen Situationen wird dem Einzelnen die Möglichkeit gegeben all die Dinge anzusprechen, die ihn bewegen. Patienten werden bei den Aufnahmeformalitäten unterstützt und auf die Stationen begleitet. Weitere Dienste können mit den Einrichtungen abgestimmt werden, z. B. Begleitung zu Untersuchungen, Gottesdiensten, Einkauf von Dingen des persönlichen Bedarfs - z. B. Kosmetikartikel, Telefonkarten, Briefmarken oder die gewohnte Tageszeitung u. ä.

Die Voraussetzung für diese ehrenamtliche Tätigkeit ist die Bereitschaft

  • Zeit zu haben,
  • zum Zuhören,
  • zum Sprechen,
  • für Aufmerksamkeiten.

Wollen Sie einen Teil Ihrer Freizeit sinnvoll für Nächste einsetzen, dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Katrin Plank Ansprechpartnerin Grüne Damen

Tel. 037206 81588