Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wieder­herstellungs­chirurgie

Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie

In der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie widmen sich spezialisierte Fachärzte der Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule.

Durch unsere langjährige Erfahrung und interdisziplinäre Kompetenz aus den Fachbereichen Orthopädie, Unfallchirurgie und Manualtherapie sind wir in der Lage, unseren Patienten ein großes Spektrum der konservativen und operativen Versorgung von Wirbelsäulenerkrankungen anbieten zu können. Dies umfasst die Behandlung von altersbedingten Wirbelsäulenleiden, Entzündungen, Deformitäten und Tumorerkrankungen ebenso wie unfallbedingte Verletzungen der Wirbelsäule.

Nach einer sorgfältigen Diagnose entwickeln wir gemeinsam mit unseren Patienten ein auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Behandlungskonzept. Es umfasst insbesondere die konservative Therapie in Zusammenarbeit mit der Physiotherapie, Ergotherapie und den speziellen Schmertherapeuten und kann Infusionstechniken und minimalinvasive Infiltrationstechniken beinhalten. Weiterhin bieten wir für spezielle Probleme Operationen von minimalistischen „Schlüssellochoperationen“ bis zu offenen Korrekturen und Stabilisationen an.

Natürlich nimmt die Klinik an der Beratung im Zweitmeinungsportal der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) teil: www.dwg.org/zweitmeinungsportal

Herr Dr. Bernhardt wurde von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft mit den Zertifikaten „Basis“ und „Master“ ausgezeichnet. Die Zertifikate der DWG stehen für Qualitätssicherung im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie.

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

  • Bandscheibenvorfälle
  • Unfallbedingte Wirbelbrüche
  • Osteoporotische Wirbelbrüche
  • Spinalkanalstenose
  • Wirbelgelenksarthrosen, Wirbelgleiten
  • Entzündungen der Bandscheibe und der Wirbel
  • Tumorerkrankungen

Dr. med. Gerrit Bernhardt Leitender Oberarzt Facharzt für Orthopädie, Orthopädie-Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung Chirotherapie