Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Schwerpunkt Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie ist ein auf die Besonderheiten des wachsenden Bewegungsapparates spezialisiertes Fachgebiet innerhalb der Orthopädie.

Einige orthopädische Krankheitsbilder treten ausschließlich im Kindesalter auf oder sind sogar direkt angeboren. Sie unterscheiden sich in Prognose und Verlauf teilweise deutlich von den Erkrankungen Erwachsener. Daher müssen diese Veränderungen individuell unter Beachtung des Alters, des Entwicklungsstandes und eventueller Grunderkrankungen Ihres Kindes beurteilt und behandelt werden.

Durch frühzeitige Erkennung können viele Fehlstellungen ohne oder mit zumeist nur kleinen Operationen erfolgreich behandelt werden. Hierdurch gelingt es oftmals schwerwiegende Folgeprobleme im Erwachsenalter zu vermeiden. Kinder mit neuromuskulären und syndromalen Erkrankungen (beispielsweise beim Down-Syndrom, HSMN oder infantiler Cerebralparese) leiden besonders häufig unter Fehlstellungen oder Bewegungsstörungen, die den Alltag erschweren. Hier sind neben der Versorgung mit Hilfsmitteln und einer konsequenten physiotherapeutischen Beübung häufig auch Injektionen von Botulinumtoxin zur Verbesserung der Beweglichkeit kontrakter Gelenke sinnvoll. In einigen Fällen sind unter Berücksichtigung der individuellen Situation Ihres Kindes auch operative Maßnahmen ratsam.

  • Im Falle eines stationären Aufenthaltes liegt uns eine kindgerechte Betreuung besonders am Herzen. Auf Wunsch versuchen wir auch die Begleitung durch einen Elternteil zu ermöglichen.
  • Die Terminvergabe für die Kindersprechstunde erfolgt über 0371 430-1280.

Dr. med. Fabian Kübler Oberarzt Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie
Mitglied der Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO)