Aktuelle Mitteilungen

„Deutsche Meisterin der Pflege“ kommt aus Chemnitz

Auf dem Gelände der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz geht seit kurzem eine nationale Titelträgerin ein und aus. Sie heißt Anna Telle und durchläuft im hier ansässigen Bethanien Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe ihre dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau. Im Finale des Wettbewerbs „Nationalmannschaft Pflege Deutschland“ setzte sich die 20-jährige gebürtige Chemnitzerin vor wenigen Tagen gegen ihre männliche und weibliche Konkurrenz durch. Als „Deutsche Meisterin der Pflege“ bereitet sie sich nun auf die Weltmeisterschaft vor, die Mitte September im Rahmen der „World Skills 2024“ im französischen Lyon ausgetragen wird.

Mehr erfahren

OP-Roboter der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz ist ab sofort klinikübergreifend im Einsatz

Seit knapp drei Jahren gehört das roboterassistierte System „Da Vinci X“ fest zum operativen Leistungsangebot der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz. Nachdem der besondere OP-Roboter bislang ausschließlich von der Klinik für Urologie genutzt wurde, kam er soeben erstmals auch für einen speziellen Eingriff in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie zum Einsatz.

Mehr erfahren

Gesundheitsforum klärt auf zum Thema Darmentzündung

Gesundheitliche Probleme im Bauchraum können sich unterschiedlich anfühlen und ganz verschiedene Ursachen haben. Während ein entzündeter Blinddarm oder ein Gallenstein in der Regel mit starken Schmerzen verbunden ist, bereiten Tumorerkrankungen häufig erst in einem späten Stadium überhaupt Beschwerden. Im Rahmen der Vortragsreihe „Medizin im Dialog“ wird sich das nächste Gesundheitsforum der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz am Dienstag, 11. Juni 2024, speziell mit der Divertikulitis als einer entzündlichen Darmerkrankung befassen, die in ausgeprägter Form lebensgefährlich sein kann.

Mehr erfahren

Ausgezeichnete Händehygiene in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz erfüllen nachweislich sehr hohe Anforderungen im Bereich der Händedesinfektion und Händehygiene. Der im März 2022 erlangte Silber-Status der bundesweiten Initiative „Aktion Saubere Hände“ (ASH) konnte jüngst im Rahmen einer erneuten Zertifizierung erfolgreich bestätigt werden. Das Gütesiegel gilt nun für zwei weitere Jahre und ist ein starker Beleg für eine hohe Patientensicherheit.

Mehr erfahren

Ob Spiegelung oder Stuhltest – Darmkrebsvorsorge kann Leben retten

Seit mehr als 20 Jahren wird hierzulande im Darmkrebsmonat März regelmäßig an die wichtige Bedeutung der Prävention erinnert. Denn wird Darmkrebs früh erkannt, ist er in fast allen Fällen heilbar. Auch das Darmzentrum an den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz unterstützt diese bundesweite Aktion und ruft dazu auf, die mögliche Scheu vor einer Darmspiegelung oder einem Stuhltest zu überwinden und regelmäßig zur Vorsorge zu gehen.

Mehr erfahren

Neuer Chefarzt in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

In den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz steht ein weiterer Führungswechsel in einer wichtigen medizinischen Führungsposition unmittelbar bevor: Am Freitag, 1. März 2024, wird Dr. Hagen Rudolph die Chefarztposition der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie übernehmen. Der 41-jährige gebürtige Chemnitzer war bis zuletzt im Klinikum Chemnitz als Leitender Oberarzt der chirurgisch-viszeralchirurgischen Klinik sowie als Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums tätig.

Mehr erfahren

Für eine weltoffene Gesellschaft ohne Hass, Ausgrenzung und Rassismus

Hunderttausende Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft stellen sich derzeit in ganz Deutschland entschieden gegen menschenfeindliche Vertreibungspläne sowie rechtsextreme, antisemitische und ausgrenzende Positionen jeder Art. Auch der mitteldeutsche Verbund von AGAPLESION mit seinen evangelischen Gesundheitseinrichtungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt bekennt sich uneingeschränkt zu den Grundwerten unseres demokratischen Gemeinwesens, wonach die Würde jedes einzelnen Menschen nicht in Frage gestellt werden darf.

Mehr erfahren

Neues medizinisches Führungsduo in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Zum Jahresbeginn haben gleich zwei neue Chefärzte ihren verantwortungsvollen Dienst in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz aufgenommen. Der eine heißt Prof. Dr. Andreas Fichtner und übernimmt die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin. Der andere ist Dr. Albrecht Ohse und wird ab sofort in leitender Funktion in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Kardiologie tätig sein.

Mehr erfahren

Prof. Dr. Michael Fröhner wird neuer Ärztlicher Direktor der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

In den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz wird die wichtigste medizinische Leitungsfunktion zum Jahreswechsel neu besetzt. Soeben hat die Gesellschafterversammlung der Bethanien Krankenhaus Chemnitz gemeinnützige GmbH entschieden, Prof. Dr. Michael Fröhner zum 1. Januar 2024 mit den Aufgaben des Ärztlichen Direktors zu betrauen.

Mehr erfahren

Aktionstag zum Thema Demenz am 19. September in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Rund 1,8 Millionen Menschen leiden hierzulande unter einer Demenzerkrankung. Um auf ihr Schicksal und das ihrer Angehörigen hinzuweisen, veranstaltet die „Allianz für Menschen mit Demenz“ regelmäßig eine bundesweite Woche der Demenz, die in diesem Jahr vom 18. bis 24. September stattfinden wird. Auch die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz werden sich mit einem Aktionstag daran beteiligen.

Mehr erfahren

Chemnitzer Absolventinnen und Absolventen starten im Pflegebereich beruflich durch

Es ist derzeit ein Kommen und Gehen im Bethanien Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe in Chemnitz: Während die einen die traditionsreiche Ausbildungsstätte nach feierlicher Zeugnisausgabe und gemeinsamer Abschlussfahrt als Absolventinnen und Absolventen verlassen, rücken die nächsten bereits in wenigen Tagen in die frei gewordenen Schulbänke nach. Denn am 1. September 2023 beginnt hier wie anderswo ein neues Ausbildungsjahr.

Mehr erfahren