Informationen zum Coronavirus

Patientenversorgung und Corona

Frau mit Mund-Nasen-Schutz

Besucherregeln

Eingeschränkter Patientenbesuch in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Genereller Besucherstopp! Visitors stop! | Нет входа для посетителей. | لا يوجد دخول للزوار | Entrée interdite aux visiteurs! | ¡Entrada prohibida para visitantes!

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens mit dem Coronavirus haben wir über vorbeugende Maßnahmen entschieden, um Mitarbeiter, Patienten und auch Sie selbst in besondere Weise zu schützen. Daher gilt bis auf Weiteres ein genereller Besucherstopp auf allen Stationen.

Ausnahmeregelungen zum generellen Besucherstopp

Abweichungen vom generellen Besucherstopp sind in besonderen Situationen und Notfällen möglich. Bitte besprechen Sie diese individuellen Regelungen mit dem diensthabenden Arzt. Nutzen Sie dazu gerne die Kontaktmöglichkeiten via E-Mail oder Telefon.

Hier finden Sie den Überblick der Klinken und Bereiche in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz.

persönliche Abgaben für Patienten (Lotsendienst)

Da persönliche Besuche in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz im Moment nicht möglich sind, nehmen unsere Mitarbeitenden des Lotsendienstes gern alle Dinge für die Patienten entgegen und bringen diese gerne auf die jeweilige Station.

Bitte geben Sie persönliche Dinge, wie bspw. Kleidung oder Hygieneartikel, in den folgenden Zeiten ab:

  • Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 18:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und an Feiertagen zwischen 14:00 und 18:00 Uhr
hauseigenes Sorgentelefon

Zur Unterstützung in der aktuellen Situation bieten die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz ein hauseigenes Sorgentelefon. Hier stehen sowohl unseren Patienten als auch Angehörigen unsere Klinikseelsorger und Psychologen zur Verfügung.

Sie erreichen unsere Telefonseelsorge unter T (0371) 430 -1555 von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 14:00 Uhr.

Sie können über die Telefonseelsorge der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz auch Patientenbesuche durch unser Personal anfordern. Der bestellte Besuchsdienst steht zur Verfügung, wenn:

  • Sie ein vertrauliches Gespräch über Themen wünschen, die Sie derzeit beschäftigen.
  • Sie wünschen, dass sich jemand für Ihren Angehörigen im Krankenhaus Zeit nimmt und ihn besucht. Die zuständigen Kolleginnen sind als Krankenhauspersonal berechtigt, Ihren Angehörigen aufzusuchen.
  • Sie den Eindruck haben, dass Ihr Angehöriger unter der Situation leidet und ihm ein entlastendes Gespräch guttäte.

Auch Angehörige sind herzlich eingeladen, bei bestehenden Sorgen Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen unsere Seelsorger dafür auch gern per E-Mail: