Praktisches Jahr

PJ-Plätze in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Praktisches Jahr in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Du bist Medizinstudent*in im letzten Jahr und auf der Suche nach einem Platz für Dein Praktisches Jahr (PJ)? Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig bieten wir PJ-Ausbildungsplätze in Fachbereichen Innere Medizin, Chirurgie, Urologie und Orthopädie.

START-UP KLINIK

Unsere Informationsveranstaltung START-UP KLINIK am 24. April 2021 kann pandemiebedingt leider nicht stattfinden. Der Ersatztermin ist für Oktober 2021 geplant.

„Wenn Du Dein PJ nicht als eine*r von vielen mit Blutabnahmen, Reha-Anträgen und Haken halten verbringen willst, dann komm zu uns. Hier kannst Du als aktiver Teil des Teams Erfahrungen in der ersten Reihe sammeln."

PD Dr. med. Dirk Zajonz

Was kannst Du von Deinem Praktischen Jahr erwarten?

Rahmenbedingungen
  • Zahlung eines monatlichen PJ-Ausbildungsgeldes in Höhe von 600 € brutto
  • Bereitstellung einer Unterkunft, sofern notwendig
  • kostenloses Mittagessen an Anwesenheitstagen
  • kostenfreie Bereitstellung und Reinigung der Dienstkleidung
  • Zugriff auf unsere medizinische Bibliothek
Organisation
  • feste Zuordnung zu einem Mentor
  • Lehrvisiten mit Fallbesprechung
  • Teilnahme an klinikinternen Weiterbildungen
  • Integration in den klinischen Alltag und selbstständiges Arbeiten unter Supervision
  • Anfangs-, Zwischen- und Abschlussgespräche durch unseren PJ-Beauftragten
  • Möglichkeit der Teilnahme an Bereitschaftsdiensten mit anschließenden Freizeitausgleich
Lehrangebote
  • regelmäßige Teilnahme an den Visiten der Stationen
  • vorwiegend bed-side teaching
  • regelmäßige Assistenz bei operativen Eingriffen
  • Prüfungsvorbereitung: einmal wöchentlich erfolgt mit dem Chefarzt eine simulierende Fallvorstellung mit anschließender Befragung und Diskussion
  • Möglichkeit der Teilnahme an den Ambulanz- und Spezialsprechstunden
  • Einsatz in der Notaufnahme
  • einmal monatliches PJ-Seminar (Vorlesungsplan befindet sich im Intranet)
  • Teilnahme an Assistentenweiterbildungen und fachübergreifenden Fortbildungen
  • Diagnostikkurse
  • Teilnahme am Tumorboard

Deine Vergütung

Medizinstudenten (m/w/d) im Praktischen Jahr

600 €

monatliche Bruttovergütung

Warum Chemnitz?

Kulturhauptstadt
Europas 2025

Wer sich für Chemnitz entscheidet, trifft seine Wahl nicht nur für ein Leben in der Kulturhauptstadt Europas 2025, sondern auch die drittgrößte Stadt Sachsens und der neuen Bundesländer (außerhalb Berlins). Am Nordrand des Erzgebirges liegen hier Natur und urbanes Flair dicht beieinander.

Technologiestandort

Als Standort einer Technisches Universität hat sich Chemnitz außerdem als Technologiestandort etabliert und bietet jungen Menschen eine vielversprechende Zukunft.

Medizinischer Innovationsstandort

Auch in der medizinischen Ausbildung von Studierenden gehen wir in Chemnitz innovative Wege: Der Modellstudiengang MEDiC der Medizinischen Fakultät der TU Dresden und des Klinikums Chemnitz ist ein bedeutender Schritt zur langfristigen Förderung der medizinischen Versorgung unserer Region.

Studentenleben in Chemnitz

Kultur
Freizeit & Nachtleben
Essen & Trinken

Bewerbung

Du möchtest Dein Praktisches Jahr bei uns in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz absolvieren? Dann bewirb Dich am besten direkt online über das Bewerberportal.

Weitere Informationen

Unsere Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie hat ein „Curriculum für das Praktische Jahr“ erstellt. Damit wollen wir Dir helfen, Dich in den Funktionsbereichen der Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz gut zurechtzufinden. Du kannst Dir das Curriculum hier herunterladen.

Weiterbildungen für Student*innen

Immer montags von 14:30 bis 15:15 Uhr bieten wir unseren Student*innen fachspezifische Weiterbildungen an. Die Veranstaltung findet im Besprechungsraum der IMC statt. Für das Jahr 2021 haben wir die folgenden Weiterbildungen geplant: 

Termin

Thema

Referent*in

11.01. 

Was Sie über Nadel und Faden wissen sollten 

ChÄ Dr. Burchert 

18.01. 

Kollagenose 

OÄ Dr. Erler 

25.01. 

Endoprothetik 

ChA PD Prietzel 

1.02. 

Gicht 

OA Dr. Kouba 

8.02. 

Crashkurs Urologie 

ChA Prof. Fröhner 

15.02. 

Traumatologie 

OA Dr. Fuchs 

22.02. 

Notfallintubation 

(findet in der Notaufnahme statt) 

Dr. Schuffert 

1.03. 

Anastomosentechniken in der Abdominalchirurgie 

OA Dr. Graetz 

8.03. 

Anästhesie 

OA Weber 

OA Hofmann 

15.03. 

DRG und Abrechnung 

Herr Dickert 

22.03. 

Reflux 

OÄ Dr. Schulze 

29.03. 

Kinderorthopädie 

OA Dr. Kübler 

12.04. 

Intensivmedizin 

MUDr. Mihalikova 

19.04. 

Infektionen des Muskuloskeletalen Systems 

OA PD Zajonz 

26.04. 

Urologische Notfälle 

ChA Prof. Fröhner 

3.05. 

Schockraummanagement 

(findet in der Notaufnahme statt) 

Dr. Schuffert 

10.05. 

Psorasisarthritis 

OA Dr. Kouba 

17.05. 

Schmerzmanagement 

OÄ Dr. Horn 

OÄ Dr. Hache 

31.05. 

Diagnostik und Therapie urologischer Tumoren 

ChA Prof. Fröhner 

7.06. 

Aszites - Diagnostik und Therapie 

ChA Dr. Willert 

14.06. 

Wirbelsäule 

FOA Vaitl 

21.06. 

Aufgaben und Struktur eines zertifizierten Darmkrebs-zentrums 

OA Dr. Döhler 

 

Unser Lehr- und PJ-Beauftragter ist für Dich da

PD Dr. med. Dirk Zajonz Oberarzt Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie