Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Wir helfen Dir bei Deiner persönlichen und beruflichen Orientierung. Sammle Erfahrung und lerne Deine individuellen Stärken während eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder einem Bundesfreiwilligendienst kennen.

Was Dich erwartet

Aufgabenspektrum (in Abhängigkeit vom Arbeitsbereich)

  • Begleitung von Patienten zu Untersuchungen, Behandlungen oder auf die Stationen innerhalb des Krankenhauses
  • unterstützende Tätigkeit im Pflegedienst und Stationsservice
  • Postwege zwischen Station bzw. Funktionsbereich und Verwaltung bzw. Schreibdienst
  • Hilfestellung bei Lagerung und Transport von Patienten
  • auffüllen von Materialien im Arbeitsbereich

Tätigkeitsbereiche

  • Normalstationen der Kliniken
  • Intensivstation
  • Intermediate Care Station (IMC)
  • Zentrale Patientenaufnahme
  • Zentralsterilisation (AEMP = Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte)
  • OP
  • Zentrale Notaufnahme
Während des Einsatzes ist der Wechsel des Bereiches bzw. der Station einmal möglich. In den jeweiligen Bereichen gibt es einen festen, fachlich kompetenten Ansprechpartner. Bei der Bereichs- und Stationseinteilung gehen wir auf die Wünsche der Freiwilligendienstleistenden ein.
 
Die Mitarbeitenden des Kinder- und Jugendwerkes Ost in Leipzig sind während des Einsatzes mehrmals vor Ort und gehen pädagogisch fundiert auf Wünsche oder Probleme ein.

Mit dem JungeLeuteTicket durch Mittelsachsen!

Als Freiwillige:r hast Du Anspruch auf das JungeLeuteTicket der Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG) für nur 48,00 € im Monat.
Auf der Website findest Du weitere Informationen.

Deine Voraussetzungen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD)

  • Du bist zwischen 15 und 26 Jahre alt.
  • Du hast Deine Vollzeitschulpflicht vollendet.

Bundesfreiwilligendienst 27+ (BFD 27+)

  • Du bist über 27 Jahre alt.

Allgemeine Voraussetzungen zum Tätigkeitsbeginn

Deine Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit finden bei uns einen Platz! Dich sollten Wochenenddienste und das Arbeiten an Feiertagen nicht abschrecken. Das Schichtsystem unseres Krankenhauses (Früh- und Mitteldienst) stellen für Dich kein Problem dar. 

Außerdem benötigen wir einen Gesundheitsnachweis von Dir. Diesen kannst Du beim Gesundheitsamt beantragen. Du solltest zudem zwingend folgende Impfnachweise vor Deinem Tätigkeitsbeginn vorlegen:

  • Tetanus
  • Mumps, Masern, Röteln
  • Hepatitis B
  • Windpocken
  • COVID-19-Impfung

Das solltest Du außerdem wissen

Unsere Arbeit ist geprägt vom diakonischen Grundgedanken, welcher sich in der täglichen Arbeit mit den Patient:innen widerspiegelt.
Unsere Unternehmenskultur ist gekennzeichnet von Respekt gegenüber allen Berufsgruppen, gegenseitiger Rücksichtnahme und flachen Hierarchien.

  • Die Arbeitskleidung wird Dir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Fahrtkostenermäßigungen im Personennahverkehr möglich.
  • Freiwilligendienstleistende sind als selbstständiges Mitglied kranken- und sozialversichert. Die Beiträge werden über die Einsatzstelle abgeführt und gezahlt.
  • Du hast 27 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche.
  • Dein Freiwilligendienst dauert 12 Monate.
  • Du kannst Deinen Freiwilligendienst um max. 6 Monate verlängern – auf 18 Monate insgesamt.
  • Dir stehen während Deiner Zeit bei uns günstige Wohnheimplätze im nahegelegenen eigenen Wohnheim (begrenzte Kapazitäten) zur Verfügung.
  • Du wirst in der Praxis natürlich von unseren erfahrenen Praxisanleiter:innen unterstützt.
  • Zu Beginn Deines Freiwilligendienstes gibt es Willkommenstag mit Einführung in die Theorie und Praxis.

FSJ und BFD

  • Das Kindergeld wird Dir während der Zeit als Frewilligendienstleistende:r weiterhin gewährt, sofern ein Anspruch darauf besteht und eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschritten wird.
  • Du erhältst im Freiwilligen Sozialen Jahr bzw. im Bundesfreiwilligendienst 325,00 Euro Taschengeld pro Monat (bei Vollzeitbeschäftigung).
  • Dein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. Dein Bundesfreiwilligendienst beginnt am 01.09.
  • Du hast außerdem 25 Seminartage mit individueller pädagogischer Begleitung und lernst FSJler:innen bzw. BFDler:innen aus anderen Einrichtungen kennen.

BFD 27+

  • Du erhältst im Bundesfreiwilligendienst 27+ 420,00 Euro Taschengeld pro Monat (bei Vollzeitbeschäftigung).
  • Du kannst sowohl in Vollzeit (40h/ Woche) als auch in Teilzeit (21-40h/ Woche) arbeiten.
  • Dein Einsatz im Bundesfreiwilligendienst 27+ ist fortlaufend, ganzjährig möglich.
  • Im Bundesfreiwilligendienst 27+ hast Du 12 Seminartage im Jahr.

Bei persönlicher und fachlicher Eignung gibt es im Anschluss an den Freiwilligendienst die Möglichkeit, eine Berufsausbildung an unserem Bethanien Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe zu beginnen. Für Bewerbungsgespräche gewähren wir eine Freistellung von bis zu drei Tagen, sofern kein Ausbildungsvertrag mit dem Bethanien Bildungszentrum geschlossen wird.

Du hast offene Fragen hinsichtlich des Taschengeldes oder der weiteren organisatorischen Rahmenbedingungen?

Dann schau doch mal auf der Website des Fachreferats vorbei.

Was Du für Deine Bewerbung brauchst?

  • ein aussagekräftiges Anschreiben mit Deiner persönlichen Motivation und ggf. Wunsch des Einsatzbereiches
  • einen Lebenslauf
  • nur für Studenten: eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

Pflegepraktikum & Wartesemester

Außerdem kann Dein Freiwilligendienst als Pflegepraktikum für das Medizinstudium anerkannt werden und zählt bei vielen Hochschulen und Universitäten als Wartesemester.

Ansprechpartner

Für alle Fragen rund um den Freiwilligendienst steht Dir Tobias Wiesehütter telefonisch zur Verfügung.

Tobias Wiesehütter Projekt- und Prozessmanagement Pflege Pflegedirektion

Tel. 0371 430-1107