Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Sächsisches Beckenbodenzentrum Chemnitz

 

Leiter des Sächsischen Beckenbodenzentrums

Chefarzt Prof. Dr. med. Dirk Fahlenkamp

Facharzt für Urologie,

Andrologie, medikamentöse Tumortherapie


 

 

Koordinatorin des Sächsischen Beckenbodenzentrums

Oberärztin Dr. med. Anne-Kathrin Sünder

Fachärztin für Urologie

 

 

 

Bereits seit vielen Jahren arbeiten die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz und das DRK Krankenhaus Rabenstein eng in der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Beckenbodens - d. h. Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Senkungsbeschwerden - zusammen und bilden seit 2009 das Sächsische Beckenbodenzentrum.

Am 29. März 2012 unterzog sich das Sächsische Beckenbodezentrum einer  erfolgreichen

Erstzertifizierung nach den fachlichen Anforderungen der Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Deutsche Gesellschaft für Urologie, Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Deutsche Gesellschaft  für Koloproktologie.

 

 

 

clarcert_Logo

 

Die Zertifizierung erfolgte durch die neu gegründete Zertifizierungsgesellschaft ClarCert und bescheinigt damit unserem Zentrum einen hohen Qualitäts- und Behandlungsstandard.

 

Ziel des Zentrums ist, den Patienten eine exzellente, flächendeckende Versorgung zu offerieren. Dazu sind zahlreiche leistungsstarke Kooperationspartner vertraglich gebunden, die dieses Vorhaben unterstützen und das Leistungsspektrum der Akutkrankenhäuser erweitern. Den Patienten können durch das Kompetenzzentrum eine umfassende Versorgung aus einer Hand angeboten werden.

 

Das Beckenbodenzentrum ist zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft e.V..

 

weiterführender Link zum Sächsischen Beckenbodenzentrum