Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Krankheitsbilder

 

 

Schwerpunkte in der Allgemein- und Viszeralchirurgie:

 

  • Endokrine Chirurgie
  • Hernien (Bauchwandbrüche)
  • Allgemeine Chirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Chirurgische Endoskopie
  • Interdisziplinäre Konzepte
  • Ambulante Operationen

 

Endokrine Chirurgie:

 

Eingriffe bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen unter Schutz der Stimmbandnerven mittels Neuromonitoring, hormonaktiven Tumoren des Magen-Darm-Traktes

 

Hernien (Bauchwandbrüche):

 

offene / laparoskopische Eingriffe bei:

  • Leistenbruch,
  • Schenkelbruch,
  • Nabelbruch,
  • Narbenbruch,
  • Zwerchfellbruch

 

Allgemeine Chirurgie:

 

  • Eingriffe bei gut- und bösartigen Weichgewebstumoren
  • Minor- und Majoramputation

 

Viszeralchirurgie:

 

laparoskopische / offene Operationen bei:

  • Gallensteinleiden,
  • Refluxkrankheiten der Speiseröhre,
  • Appendicitis, Adhäsionsbeschwerden / Darmverschluss,
  • Divertikelkrankheit des Darmes,
  • entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis),
  • Mastdarmvorfall,
  • Kunstafteranlage,
  • Tumoroperationen bei gut- und bösartigen Erkrankungen an Magen,
  • Bauchspeicheldrüse,
  • Gallenblase,
  • Gallenwegen,
  • Leber,
  • Dünndarm / Dickdarm im Rahmen multiviszeraler Therapiekonzepte des Darmkrebszentrums

 

Ansprechpartner:

 

Herr Oberarzt Dr. med. A. Graetz

Telefon Telefon: 0371 / 430 - 1301

 

 

Chirurgische Endoskopie:

von der Gesellschaft für Viszeralchirurgie anerkanntes Kompetenzzentrum,

lichtfaseroptisch kontrollierte Diagnostik und Therapie von Speiseröhren-, Magen,- Zwölffingerdarm- und Dickdarmerkrankungen

 

 

Interdisziplinäre Konzepte:

 

  • zur Behandlung des diabetischen Fußsyndroms gemeinsam mit Diabetologen, Orthopäden, Gefäßchirurgen, Angiologen, Orthopädietechnikern und Orthopädieschuhmachern

 

  • zur Behandlung von Darmkrebs auf der Grundlage von aktuellsten, wissenschaftlich fundierten medizinischen Leitlinien

 

Ansprechpartner:

Koordinator des Darmkrebszentrums

Oberarzt Dr. med. Peter Döhler

Telefon Telefon: 0371 / 430 - 1301

 

Ambulante Operationen bei:

 

  • Leisten-, Nabel- und Schenkelbrüchen
  • Kleinere Weichgewebetumore

 

Voranmeldung unter

Telefon Telefon: 0371 / 430 - 1810 (ZEBM)