Urologische Endoskopie

 

In der urologischen Endoskopieabteilung werden mit modernster technischer Ausrüstung diagnostische und therapeutische Eingriff an Harnröhre, Harnblase, Harnleiter und Nieren vorgenommen. Bei entsprechender Indikation werden diese Eingriffe unter Röntgenkontrolle durchgeführt.

Die Therapie von Harnsteinen, je nach Steinart, Größe und Lage kann hier mit verschiedenen Methoden (z. B. elektrohydraulische Stoßwelle = ESWL, Laser, Ultraschall, etc.) individuell angepasst erfolgen.

urologische Endoskopie

 

Ein Team von hochqualifizierten Schwestern und Pflegern arbeitet mit den endoskopisch tätigen urologischen Ärzten zusammen.

 

Terminvereinbarung:

 

Termine können über die Rufnummer 0371 430 1736 vereinbart werden.