Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Leistungszahlen

Ausgewählte Eingriffszahlen der Klinik für Urologie 2016

(detaillierte Zahlen siehe Jahresbericht Urologie 2016)

 

Stationäre Patienten: 4.649

Ambulante Patienten: 3.386

(inklusive Prostatakarzinomsprechstunde, Harnkontinenzsprechstunde, Kinderurologiesprechstunde, Kontinenzversorgungsmanagement, Chefarztsprechstunde)

 

Auswahl an operativen Eingriffen mit Angabe der Medizinischen Qualität (Sterblichkeit*)

 

Offene laparoskopische Operationen

Todesfälle pro Patientenzahl

Bundesdurchschnitt

Totalentfernung der Niere

100

1/100 ≥ 1 %

3 %

Teilentfernung der Niere

40

0/40 ≥ 0 %

0,66 %

Radikale Prostatektomien

77

0/77 ≥ 0 %

0,13 %

Radikale Zystektomien (mit Harn-ableitung, Neoblase, Ileum-Conduit, Indiana Pouch, Uretero-Kutaneostomie)

54

1/54 ≥ 1,85 %

5,2 %

Nebennierentumoren

3

 

 

Varikozelenoperationen

17

 

 

Harnröhrenplastik

15

 

 

Endourologie

Transurethrale Prostataresektion

(TUR-P inkl. Laseroperation)

360

0/360 ≥ 0 %

0,36 %

Transurethrale Blasenresektion

(TUR-B)

767

 

 

Ureteroskopische Operationen

(Steine, Tumoren)

393

 

 

EMDA-Therapie

(intravesikale Iontophorese)

247

 

 

Urodynamische Komplexuntersuchung

570

 

 

Stoßwellentherapie ESWL, ESWT

149

 

 

 

 

* ... die Sterblichkeit gibt den Anteil der Patienten an, die im Krankenhaus mit einer der genannten Hauptdiagnosen versterben. Sie ist ein Parameter der medizinischen Qualität.

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   » Mehr Informationen.