Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Physiotherapie

Erfordert eine Krankheit sofortige Rehabilitations-Maßnahmen, steht den Kliniken ein gut ausgestatteter Physiotherapie-Bereich zur Verfügung, in dem die Patienten mit modernsten Methoden weiter therapiert werden können.

 

Abteilung Physiotherapie - stationär und ambulant - BEWEGUNG ist Leben!

 

 

Petra Pöschel, Leiterin Physiotherapie

 

E-mail E-Mail: zum Kontaktformular

Telefon Telefon: 0371 / 430 - 1660

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

(alle Kassen und privat)

 

Terminvereinbarung:

von 7.30 Uhr bis 8.30 und 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Telefon: 0371 430-1660

 

 

 

Die physiotherapeutische Arbeit an unserer Klinik zeichnet sich durch umfassende und flexible Patientenbetreuung aus.In Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflege und Ergotherapie werden individuelle Therapien entwickelt. Hoch qualifizierte Therapeuten in den einzelnen Fachbereichen, die ihr Wissen ständig durch interne und externe Fortbildungen auf dem neuesten Stand halten, sind Garant für kompetente physiotherapeutische Behandlungen. Die Stationäre Therapie erfolgt an 365 Tagen im Jahr in folgenden Fachgebieten:

 

Orthopädie / Traumatologie

 

Das Fachgebiet der Orthopädie beinhaltet die Nachbehandlung von operierten Patienten

  • nach künstlichem Gelenkersatz (Hüfte, Knie, Schulter)
  • nach Bandscheibenoperation
  • nach Verletzungen

 

und die nichtoperative konservative Therapie

  • degenerativer Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke
  • Bandscheibenvorfälle
  • Schmerzpatienten
  • Osteoporose
  • funktionelle Störungen der Gelenke und Wirbelsäule

 

Auch die spezielle Behandlung von Kindern mit z. B.

  • Mb. Perthes
  • Skoliose
  • Beinfehlstellung, Klumpfuß
  • Schiefhals

erfolgt in unserem Klinikum.

 

In der Traumatologie erfolgt die Nachbehandlung von

  • Knochenbrüchen aller Art (operativ oder nichtoperativ versorgt)
  • Amputationen.

 

Chirurgie

 

Wichtig ist hier die Frühmobilisation der Patienten nach operativen Eingriffen der viszeralen Chirurgie, um Folgeerkrankungen zu verhindern.

 

Intensivtherapie

 

Die physiotherapeutische Behandlung in dieser Abteilung beinhaltet sowohl die Frühmobilisation nach operativen Eingriffen zur Vermeidung von Folgeerkrankungen, als auch die Therapie von Patienten, die künstlich beatmet werden müssen.

 

Urologie

 

Die Frühmobilisation nach operativen Eingriffen, zur Vermeidung von Folgeerkrankungen, steht hier im Vordergrund. Eine wichtige Säule stellt die Physiotherapie bei der Behandlung von Beckenbodenschwäche dar. Intensive Beckenbodengymnastik verbunden mit speziellen Reizstrombehandlungen haben sich sehr bewährt.

 

Allgemeine Innere Medizin / Rheumatologie

 

Dieses Fachgebiet beinhaltet die Nachbehandlung von

  • Herz-Kreislauferkrankungen wie
  • Herzinsuffizienz
  • Herzkranzgefäßerkrankungen
  • periphere Durchblutungsstörungen
  • Bluthochdruck
  • Venenleiden/Thrombosen
  • Lungenembolie
  • Stoffwechselstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • periphere und zentrale Lähmungen
  • alle Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises u. a. Mb. Bechterew, chronisch-entzündliche Erkrankungen
  • Osteoporose

 

 

Unser Leistungsangebot

 

 

 

  • Krankengymnastik u. a. nach

- PNF (propriozeptive neuromuskuläre
Fazilitation)

- FBL (funktionelle Bewegungslehre nach
Klein-Vogelbach)

- Brügger

- Bobath

  • Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn und Breuss
  • Manuelle Therapie
    - Erwachsene
    - Kinder nach Absprache
  • Massagen
  • Extension der Halswirbelsäule
  • Zentrifugalmassage
  • Elektrotherapie und Ultraschall
  • Wärme- und Kryotherapie
  • Fußreflexzonentherapie
  • Entspannungstherapie
    - Muskelrelaxation nach Jacobsen
    - konzentrative Entspannung
  • Schlingentischbehandlung
  • Yoga (nach Absprache)
  • Skoliosetherapie nach aktuellen Gesichtspunkten
  • Schlüsselzonentherapie nch Dr. Marnitz
  • Akupressur (nach Absprache)
  • Manuelle Lymphdrainage