Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: Zeisigwaldkliniken BETHANIEN Chemnitz Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Onkologische Pflegeberatung für Patienten und Angehörige

Diagnose Krebs - und was nun?

 

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Angehörige,

 

die Diagnose Krebs betrifft den ganzen Menschen, sie belastet ihn körperlich, seelisch, geistig, sozial und wirft viele Fragen auf.

 

Eine Krebserkrankung verändert die Lebenssituation der Betroffenen und der nahe stehenden Menschen radikal.

 

Während oder nach einer Therapie sehen sich der Patient und seine Angehörigen mit zahlreichen Problemen konfrontiert. Die Beantwortung der daraus resultierenden Fragen und Folgen übernehmen innerhalb unserer Klinik jederzeit gerne zuständige Pflegekräfte.

 

Kompetente Ansprechpartner in allen Fragen zu der Thematik „onkologische Pflege" finden Sie bei Friedmar Zeschke (Station 2). Er bietet betroffenen Patienten und Angehörigen Unterstützung und individuelle Beratung bei spezifischen Problemen und Bedürfnissen.

 

 

Beratungsinhalte (-umfang)

  • pflegerische Beratung der Patienten bezogen auf Erkrankung und Therapie
  • auf Wunsch Begleitung zu Befundgesprächen und Unterstützung bei Entscheidungsfindungen
  • Informationen zum Verhalten nach der Operation und den anschließenden Therapien (Chemotherapie, Bestrahlung usw.)
  • Vermittlung von Kontakten (z. B. Selbsthilfegruppen, Palliativdienste, psychosoziale Beratungsdienste)
  • Begleitung und Unterstützung in der palliativen Krankheitsphase
  • Dolmetscherfunktion für medizinische Fachbegriffe
  • gezielte Ausgabe von Informationsmaterial

 

Selbstverständlich ist die Beratung vertraulich und für Sie kostenlos!

 

 

Friedmar Zeschke

 

Pfleger Friedmar Zeschke

Fachkrankenpfleger für Onkologie

E-MailE-Mail: zum Kontaktformular

Telefon Telefon: 0371 / 430 - 1651

 

 

Wünschen Sie einen Termin zum Gespräch, dann wenden Sie sich bitte an uns persönlich bzw. an das zuständige Stationspersonal.

 

Die Gespräche können am Krankenbett oder in einem dafür vorgesehenen Besprechungsraum stattfinden.